Spalt Schmerztabletten

Der Klassiker gegen Schmerzen
Spalt Schmerztabletten

Sinnvolle Kombination:

Mit ASS und Paracetamol wurden zwei bewährte Schmerzmittel miteinander kombiniert.

Verstärkte Wirksamkeit:

Die schmerzstillende Wirkung ist stärker als nach Einnahme der Einzelsubstanzen.

Verbesserte Verträglichkeit:

Die Nebenwirkungen sind durch die herabgesetzte Menge der Einzelsubstanzen vermindert.

Einzelheiten:

Spalt Schmerztabletten enthalten die Wirkstoffe Acetylsalicylsäure und Paracetamol. Beide Stoffe sind zwar auch als Einzelstoffe wirksame Schmerzmittel, zusammen kombiniert aber ist die schmerzstillende Wirkung stärker als nach Einnahme des jeweiligen Einzelwirkstoffs. Dies wird wahrscheinlich durch unterschiedliche Angriffspunkte der Wirkstoffe vermittelt. Während bei ASS eine Wirkung direkt am Ort des jeweiligen Schmerzgeschehens (peripheres Gewebe) im Vordergrund steht, bekämpft Paracetamol den Schmerz eher direkt im Gehirn (zentrale Wirkung). Darüber hinaus wird das Risiko von Nebenwirkungen durch die herabgesetzte Menge der Einzelsubstanzen deutlich vermindert.

Spalt Schmerztabletten werden angewandt gegen akute leichte bis mäßig starke Schmerzen.

Für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre empfiehlt sich die Einnahme von 1 Tablette bis zu 4 mal täglich.

Spalt Schmerztabletten für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren bei akuten leichten bis mäßig starken Schmerzen.

Schmerzmittel sollen längere Zeit oder in höheren Dosen nicht ohne Befragen des Arztes angewendet werden.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

2016-05

Download Acrobat Reader Gebrauchsinformation

Broschüre '75 Tipps gegen Schmerzen'

75 Tipps gegen Schmerzen

In unserer neuen Broschüre wird garantiert der richtige Tipp für Sie dabei sein!

Hier herunterladen
Logo der Stadt Spalt

Unser Online-Partner

Besuchen Sie die Hopfen- und Bierstadt Spalt im fränkischen Seenland.

Zur Website der Stadt Spalt